Allgemeine Datenschutz- und Nutzungsrichtlinien der Lernplattform Moodle
an der Hochschule Weihenstephan - Triesdorf

Stand: 02. September 2020

Inhalt:

Allgemeines

Die Datenschutz- und Nutzungsrichtlinien basieren auf dem Bayerischen Datenschutzgesetz (BayDSG) und auf der Benutzungsrichtlinien für Informationsverarbeitungssysteme der HSWT.. Die Bestätigung der Datenschutz- und Nutzungsrichtlinien bilden die Voraussetzung zur Nutzung der Lernplattform Moodle an der Hochschule Weihenstephan - Triesdorf. Alle Nutzer - Studierende, Dozenten und Mitarbeiter der HSWT, Externe - müssen der Allgemeine Datenschutz- und Nutzungsrichtlinien zustimmen, bevor Sie Moodle nutzen können.

Die Lernplattform Moodle für Weiterbildung und Internationalisierung an der Hochschule Weihenstephan-Triesdorf stellt ein Online-Angebot für Lehrende, Studierende, Mitarbeiter, externe Kursteilnehmer sowie Forschungspartner der Hochschule Weihenstephan-Triesdorf dar.

Die Moodle-Kursräume können zur Bereitstellung von Skripten, der Verteilung von Materialien sowie für organisatorische, kommunikative und kollaborative Zwecke Verwendung finden.

Die Moodle-Kursräume werden per E-Mail an helpdesk@hswt.de beantragt. Die externen Kursteilnehmer werden vom Zentrum für Studium und Weiterbildung freigeschalten. Der Import von Nutzern aus dem zentralen Authentifizierungssystem der Hochschule Weihenstephan-Triesdorf in einzelne Moodle-Kursräume sowie das endgültige Entfernen der Moodle-Kursräume wird über helpdesk@hswt.de beantragt.

Das Zentrum für Studium und Weiterbildung der Hochschule Weihenstephan-Triesdorf behält sich die Löschung der Moodle-Kursräume nach 2 Jahren Passivität vor.

Die Lernplattform Moodle für Weiterbildung und Internationalisierung an der Hochschule Weihenstephan-Triesdorf kann von allen Hochschulangehörigen genutzt werden und steht allen Studierenden, Lehrenden und Mitarbeitenden und externen Kursteilnehmern zur Verfügung. Für die Dauer von zeitlich begrenzten Projekten, Kooperationen o.ä. kann externen Teilnehmenden oder Lehrbeauftragten der Hochschule bei Zustimmung des Projektverantwortlichen oder auf Antrag durch den Projektverantwortlichen eine temporäre manuell eingerichtete Zugangsberechtigung über das Zentrum für Studium und Weiterbildung erteilt werden.

Das Nutzungsrecht der Lernplattform Moodle für Weiterbildung und Internationalisierung an der Hochschule Weihenstephan-Triesdorf endet automatisch mit der Exmatrikulation (Studierende), der Beendigung des Arbeitsverhältnisses an der Hochschule Weihenstephan-Triesdorf (Lehrende, Mitarbeitende) bzw. nach Ablauf der Projekte und Kurse (externe Nutzer) oder des Lehrauftrags (Lehrbeauftragte). Für alle Nutzergruppen gelten die folgenden Regelungen.

Datenschutz

Die Lernplattform Moodle für Weiterbildung und Internationalisierung an der Hochschule Weihenstephan-Triesdorf ist an das zentrale Authentifizierungssystem der Hochschule Weihenstephan-Triesdorf angebunden. Es besteht die Möglichkeit der Selbstregistrierung direkt auf der Moodle Landing Page. Die registrierten Nutzer werden vom Zentrum für Studium und Weiterbildung freigeschaltet oder lokal im System angelegt. Die Hochschulangehörige (Studierende, Lehrende, Mitarbeitende) können sich mit Hilfe ihrer Benutzerkennung und ihres Passworts am System anmelden.

Art der Daten

Vom System werden folgende notwendige Bestands-, Nutzer- und Verbindungsdaten eines Teilnehmers in Moodle erhoben, gespeichert und verarbeitet:

Die im zentralen Authentifizierungssystem der Hochschule gespeicherten Stammdaten können nicht durch die Nutzer selbst geändert werden. Änderungen der freiwillig getätigten Profilinformationen können durch die Nutzenden selbst erfolgen. Des Weiteren ist es in den Profileinstellungen möglich, die E-Mail-Adresse für andere Studierende unsichtbar zu schalten. Bitte beachten Sie, dass Ihre E-Mail-Adresse für Kursleitende und Administratoren ungeachtet der von Ihnen getätigten Einstellung stets sichtbar bleibt.

Je nach Rolle der anderen Nutzer (Gast, Teilnehmer/in, Dozent/in, Manager/in, Administrator) sind folgende Ihrer Profilangaben für andere Nutzer sichtbar:

Ein Zugriff auf personenbezogene Daten durch nicht registrierte Teilnehmende ist nicht möglich.

Allen Nutzer ist es untersagt, die für Sie zugänglichen personenbezogenen Daten anderer Nutzer, insbesondere Namen und E-Mail-Adresse, an Dritte weiterzugeben, es sei denn hierfür besteht eine ausdrückliche Einwilligung der betreffenden Personen.

Logdaten

Das System protokolliert die in Moodle von Nutzer durchgeführten Zugriffe und Seitenaufrufe in Form von Logdaten mit Zeit, vollständigem Namen und Informationen zur Art der durchgeführten Aktion. Diese Daten sind von den Administratoren einsehbar und dienen der technischen Betreuung der Systems. Verkürzte, zusammenfassende Auswertungen sind auch für Kursverantwortliche sichtbar, diese lassen aber nicht erkennen, wer welches Element genutzt hat.

Nach dem Austritt der Studierenden aus dem Studierendenverhältnis, der externen Kursteilnehmer mit dem Abschluss der Lehrveranstaltung oder des Projektes, der Lehrenden und der Mitarbeiter aus dem Beschäftigungsverhältnis mit der Hochschule Weihenstephan - Triesdorf werden diese personenbezogenen Daten anonymisiert.

Urheberrecht

Bei allen Dateien und Inhalten, die Sie auf der Moodle-Website hochladen oder dort belassen, ist das geltende Urheberrecht zu beachten. Das Urheberrecht der Bundesrepublik Deutschland ist der Teil der Rechtsordnung, die das Recht des Urhebers an seinen Werken schützt. Es liegt in Ihrer Verantwortung sicherzustellen, dass Sie die erforderliche Erlaubnis besitzen, jede wissenschaftliche Arbeit, Musik, Bilder, Videos etc., die nicht Ihre eigenen sind, zu reproduzieren und zu veröffentlichen. Sie anerkennen und beachten die Urheberrechte aller in das Lernmanagementsystem Moodle eingebrachten Informationen und Materialien von Mitgliedern oder Externen.

Die Verantwortung, das Urheberrecht korrekt anzuwenden, liegt im Übrigen bei jedem Lehrenden selbst. Bei Hinweisen auf Rechtsverletzungen ist der Kursraumverantwortliche zu informieren. Personen, die Uploads in Moodle im Auftrag von Lehrenden durchführen, ist vom Lehrenden die Rolle "Bearbeiter/in" zuzuweisen. Anhand dieser Rollenzuweisung ist ersichtlich, dass die entsprechende Person im Auftrag handelt und für den Inhalt des Uploads nicht verantwortlich ist. Die Verantwortung liegt immer beim Kursraumverantwortlichen.

Pflichten der Nutzer

Mit der Registrierung wird Nutzer/in ein einfaches, nicht übertragbares Nutzungsrecht für den Virtuellen Campus der Hochschule Weihenstephan-Triesdorf eingeräumt. Alle Nutzer sind verpflichtet, die ihnen zugänglichen Daten anderer Teilnehmenden streng vertraulich zu behandeln und diese grundsätzlich nicht ohne Einwilligung der betreffenden Person an Dritte weiter zu geben. Der Virtuelle Campus dient ausschließlich der Unterstützung zur Erstellung und Durchführung von Lehrveranstaltungen und Projekten an der Hochschule Weihenstephan-Triesdorf sowie mit und bei den Partnern der Hochschule/ Partnerhochschulen sowie zur internen Kommunikation zwischen Lernenden und Lehrenden. Sonstige Nutzung bedarf der Absprache mit dem Zentrum für Studium und Weiterbildung. Jede anderweitige Nutzung der Plattform, z.B. für sonstige private und/oder gewerbliche Zwecke, ist nicht zulässig. Alle Nutzer sind verpflichtet, die gesetzlichen Bestimmungen, insbesondere die Bestimmungen des Urheberrechts und des Datenschutzes, einzuhalten. Wenn Nutzer Links auf externe Internetseiten setzen, müssen sie vorab überprüfen, dass die so verlinkten externen Webseiten keine rechtswidrigen Inhalte haben. Grundsätzlich ist es allen Nutzer auf der Lernplattform untersagt:

Jede Art von Verhaltensmissbrauch eines Benutzers der Lernplattform Moodle der Hochschule Weihenstephan-Triesdorf ist unverzüglich dem Zentrum für Studium und Weiterbildung zu melden.

Änderungen und Verfügbarkeit der Lernplattform

Das Zentrum für Studium und Weiterbildung der Hochschule Weihenstephan-Triesdorf behält sich vor, Teile oder bestimmte Funktionen des Virtuellen Campus jederzeit zu ändern oder zu entfernen. Der Zugang zur Lernplattform Moodle zu Wartungszwecken vorübergehend eingeschränkt werden. Das Zentrum für Studium und Weiterbildung ist bestrebt, auftretende Ausfallzeiten möglichst kurz zu halten

Haftung

Das Zentrum für Studium und Weiterbildung der Hochschule Weihenstephan-Triesdorf als Betreiberin des Virtuellen Campus haftet grundsätzlich nicht für grob fahrlässig oder vorsätzlich begangene Pflichtverletzungen. Dies gilt insbesondere auch für solche Schäden, die Nutzer des Virtuellen Campus durch das Herunterladen von Materialien oder Software und sonstige Transaktionen an technischen Geräten der Nutzerin /des Nutzers entstehen. Für einen ausreichenden Schutz ihres Rechners vor schadhaften Dateien sind die Nutzer selbst verantwortlich. Bei schuldhaftem Verstoß der Nutzer gegen gesetzliche Pflichten oder die in diesen Nutzungsbedingungen geregelten Pflichten haftet die Nutzerin/ der Nutzer nach den gesetzlichen Vorschriften.

Auch die Sicherung und Speicherung der Daten unterliegt der Verantwortung jedes Nutzers. Für verloren gegangene Daten und daraus resultierenden Schaden wird nicht gehaftet.

Das Zentrum für Studium und Weiterbildung der Hochschule Weihenstephan-Triesdorf übernimmt keine Haftung für eine eventuelle Verletzung von Rechten Dritter.

Sonstige Regelungen

Es gelten weiterhin die Benutzungsrichtlinien für Informationsverarbeitungssysteme der Hochschule Weihenstephan-Triesdorf in der jeweils gültigen Fassung.

Änderung dieser Nutzungsordnung

Sofern Änderungen in der Nutzungsordnung der Lernplattform Moodle vorgenommen werden, werden die Benutzer in geeigneter Form (z. B. über Zustimmung beim Einloggen auf der Lernplattform Moodle) über die neu geltende Fassung informiert. Sollte der Benutzer mit der Änderung nicht einverstanden sein, endet die Nutzungsmöglichkeit der Lernplattform Moodle mit dem Inkrafttreten der neuen, geänderten Fassung.

Anerkennung der Nutzungsordnung

Ich habe die Datenschutzbestimmung und die Nutzungsbedingungen und die Informationen zu den Haftungsausschlüssen zur Kenntnis genommen. Ich erkenne die Nutzungsbedingungen und den Haftungsausschluss an.

Mir ist bekannt, dass zur Teilnahme an der Lernplattform Moodle personenbezogene Pflichtangaben verarbeitet werden. Mit der Verarbeitung der von mir im "persönlichen Profil" hinterlegten Daten und der von mir namentlich veröffentlichten Beiträge sowie mit der Nutzung der von mir bereitgestellten Dateien im Rahmen der Lernplattform Moodle bin ich einverstanden.

Mir ist bekannt, dass diese Einwilligung jederzeit mit einer E-Mail über den Helpdesk widerrufen werden kann. In diesem Fall kann ich Moodle nicht mehr nutzen und meine Daten werden gelöscht.

Verantwortlich

Zentrum für Studium und Weiterbildung der Hochschule Weihenstephan-Triesdorf

Stand: 02 September 2020

Creative Commons Lizenzvertrag

Dieses Werk ist lizenziert unter einer Creative Commons Namensnennung – Nicht-kommerziell – Weitergabe unter gleichen Bedingungen 4.0 International Lizenz.

Sie können sich umfassend über die Sicherheitsmaßnahmen bei der Verarbeitung von personenbezogenen Daten im Bundesdatenschutzgesetz (BDSG, http://dejure.org/gesetze/BDSG), Bayerisches Datenschutzgesetz (BayDSG, http://byds.juris.de/byds/009_1.1_DSG_BY_1993_rahmen.html) sowie bei dem Bayerischen Landesbeauftragten für den Datenschutz (http://www.datenschutz-bayern.de/) informieren.

Bei Bei weiteren Fragen melden Sie sich bitte unter helpdesk@hswt.de